Inhalt

CBD-Info

Schreibe einen Kommentar

Endocannabinoidsystem - Was ist es und wie wirkt es sich auf den menschlichen Körper aus?

Das Endocannabinoid-System (ECS) ist eine kürzlich entdeckte Gruppe endogener Cannabinoid-Rezeptoren, die im ganzen Körper vorkommen. Die Endocannabinoidrezeptoren, aus denen sich das ECS zusammensetzt, befinden sich in unserem zentralen Nervensystem (ZNS), dem peripheren Nervensystem (PNS) und dem Immunsystem. Unser ZNS umfasst unser Gehirn und Rückenmark, während das PNS als ein Kommunikationsnetzwerk fungiert, das unser ZNS mit dem Rest unseres Körpers verbindet.

Unsere Gehirne enthalten die schwerste Konzentration von Cannabinoidrezeptoren, aber es gibt keinen Mangel an ihnen in unseren Organen, Geweben, Drüsen und mehr. Die Sättigung der ECS-Rezeptoren in unserem Körper ist Teil der Gründe, warum CBD so viele Anwendungen hat und so effektiv ist.

Komponenten des Endocannabinoidsystems

Das Endocannabinoid-System besteht aus verschiedenen Komponenten, die zusammenwirken und ein vollständiges und voll funktionsfähiges System bilden, das dabei hilft, die Reaktion des Körpers, die mit den Wirkungen von Cannabinoiden verbunden ist, zu regulieren und zu kontrollieren. Diese Komponenten umfassen:

  • Cannabinoid-Rezeptoren auf der Oberfläche der Zellwand
  • Endocannabinoide
  • Enzyme

Funktionen des Endocannabinoidsystems

Das Endocannabinoid-System ist wichtig für viele grundlegende Funktionen des menschlichen Körpers, wie Appetit, Immunfunktion, Stoffwechsel, Verdauung von Nahrung, Schmerz, Schlaf, Gedächtnis, Stimmung, Verdauung, Reaktion auf Entzündungen und viele andere. Neben der Regulierung dieser grundlegenden Körperfunktionen hat auch eine Auswirkung auf die physiologische Reaktion auf die Krankheit. Ein sehr gutes Beispiel ist die Behandlung von Krebs und die Bekämpfung von Krebszellen. Tumorzellen haben viel mehr Cannabinoid-Rezeptoren als gesunde Zellen und Gewebe des menschlichen Körpers. Es gibt auch Fälle, in denen ein höheres Niveau von Endocannabinoiden bei Menschen gezeigt wurde, die an Arthritis, Parkinson-Krankheit, Angstzuständen oder chronischen Schmerzen leiden. Deshalb glauben viele Wissenschaftler und medizinische Forscher Die Funktion des Endocannabinoidsystems liegt in der Homöostase - Regulierung des Körpersystems und Erhaltung des Gleichgewichts der inneren Umwelt unter allen Umständen. Kranker Körper und sein Zustand sind zum großen Teil eine Folge der Unfähigkeit des Körpers, Homöostase zu erreichen. Daher ist die Rolle des Endocannabinoidsystems und seine Aufrechterhaltung des physischen Gleichgewichts für die Medizin von entscheidender Bedeutung. Das Endo-Cannabinoid-System ist ein echter Schatz für Wissenschaftler und Mediziner. Obwohl es ein komplexes System ist, spielt es eine wichtige Rolle in vielen Körperprozessen und es scheint ein vielversprechendes Potenzial in der gezielten Behandlung vieler Krankheiten zu haben.

Warum können Cannabinoide eine Wirkung auf den menschlichen Körper haben?

Der Hauptgrund, warum Cannabinoide wie THC, Cannabinol psychoaktive und / oder gesundheitliche Auswirkungen auf den menschlichen Körper haben, ist, dass es Stellen in unserem Körpersystem gibt, auf die sie reagieren können. Es wurde entdeckt, dass THC die Fähigkeit besitzt, an zwei Rezeptoren zu binden den Körper und aktivieren sie so gut wie natürliche Endocannabinoide, die der Körper selbst produziert. Sie arbeiten jedoch nicht direkt an sie, sondern arbeiten nach dem Prinzip des Interferenzeffekts des Enzyms FAAH, das für die Zersetzung von Anandamid verantwortlich ist. Wenn die Wirkung der FAAH unterdrückt wird, ist der Prozess des Abbaus von Anandamid gestört und dies führt zur Anhäufung von FAAH im Gehirn - die Wirkung hält dann länger als üblich an und es verursacht ein Gefühl von Intoxikation und psychoaktivem Zustand, was der Anwender fühlt sich? Die Aktion gegen das Enzym FAAH erwies sich als wirksames Mittel im Kampf mit anderen psychischen Erkrankungen. Einige der Eigenschaften der CBD, die die Manifestationen von Angst unterdrücken, können mit der inhibitorischen Wirkung auf das Enzym FAAH in Verbindung gebracht werden und führen daher zu einer erhöhten Präsenz von Endocannabinoiden im Körpersystem.

Fragen und Antworten


Schreibe einen Kommentar

Cannabidiol (CBD) - Was ist es und für welche Krankheit kann verwendet werden?

Cannabidiol, oder kurz CBD, kommt natürlicherweise in den winzigen haarähnlichen Strukturen vor, die als Trichome bekannt sind und auf Hanf und Cannabis wachsen. Das erste Cannabinoidmolekül, das in 1940 entdeckt wurde, Forscher haben CBDs zahlreiche gesundheitliche Vorteile seither untersucht. Es wurde gezeigt, dass CBD gesunden Schlaf fördert, gelegentliche Gelenkschmerzen lindert, sportliche Erholung beschleunigt, Entspannung fördert, die Stimmung verbessert, Stress und Frustration reduziert, gelegentliche Übelkeit lindert und die Gesundheit des Immunsystems unterstützt.

Cannabidiol existiert in zwei Zuständen, CBD und CBD-a. Beide werden untersucht, um ihre individuellen Auswirkungen auf den Körper zu entdecken. CBD-a, das direkt auf Hanf und Cannabis wächst, zeigt ein großes Potenzial für verschiedene Arten der Behandlung. Seine Auswirkungen wurden jedoch nicht so umfassend erforscht wie CBD. Wenn CBD-a auf 248 ° F erhitzt wird, verliert es seine Säurekette in einem Prozess, der als Decarboxylierung (auch als "Aktivierung" bezeichnet) bezeichnet wird und CBD wird. Alle unsere Produkte durchlaufen diesen Prozess. CBD wurde gut untersucht und hat eine ausgeprägtere Wirkung als CBD-a aufgrund der effizienteren Bindung an die Cannabidiol-Rezeptoren des Körpers.

Ein organisches Produkt, CBD ist eine sichere, natürliche Alternative zu synthetischen Optionen mit wenig bis keine Nebenwirkungen. In der mehrtausendjährigen Geschichte von Hanf gab es nie einen aufgezeichneten Todesfall. Obwohl sich gezeigt hat, dass CBD auch bei extremen Dosen nicht toxisch ist, sollten Sie Ihren Arzt konsultieren, wenn Sie vorhaben, mehr als 300mg in einer 24-Stunde einzunehmen.

Hier sind 7 medizinische Verwendung für CBD, die Sie vielleicht nicht gewusst haben:

1. Diabetes

In einer Studie mit CBD wurde die Entwicklung von Diabetes bei nicht-fettleibigen diabetischen Mäusen verhindert. Obwohl es keine direkte Wirkung von Cannabidiol auf Glukosespiegel gab, verhinderte die Behandlung die Produktion von IL-12 durch Splenozyten. Das Verhindern dieses Zytokins ist wichtig, weil es eine große Rolle bei vielen Autoimmunerkrankungen spielt.

2 Akne

Eine Studie in der veröffentlichten Journal of Clinical Investigation und das National Institute of Health entdeckt, dass CBD Akne behandeln kann. Die Forscher verwendeten Hanf-abgeleitetes Cannabidiol auf die menschlichen Talgdrüsen und kamen zu dem Schluss, dass CBD als hochwirksam wirkt

Hämostatika und ein entzündungshemmendes Mittel durch Hemmung der Lipidsynthese.

3 Fibromyalgie

Häufige Behandlungen für Fibromyalgie sind entzündungshemmende Medikamente, Opioid-Schmerzmittel und Kortikosteroide. Eine 2011-Studie, die sich auf die CBD-Behandlung für Fibromyalgie konzentrierte, lieferte sehr vielversprechende Ergebnisse für zukünftige Anwendungen in der Behandlung. Die Hälfte der 56-Teilnehmer nutzten CBD, während die andere Hälfte traditionelle Methoden zur Behandlung ihres Zustandes benutzte. Diejenigen, die Cannabis benutzten, sahen eine große Verringerung ihrer Symptome und Schmerzen, während diejenigen, die traditionelle Methoden nicht viel von einer Verbesserung zu sehen.

4. Schizophrenie

In 2012 veröffentlichte eine Gruppe deutscher Forscher eine Studie in der Zeitschrift Translationspsychiatrie. Das potente Antipsychotikum Amisulpride und CBD wurden zwischen 42-Schizophreniepatienten verglichen. Die beiden Behandlungen wurden als wirksam angesehen, aber das kurze Nebenwirkungsprofil von CBD

Übertraf die pharmazeutische Option.

5 Posttraumatische Belastungsstörung

CBD ist bekannt, um Anti-Angst und entzündungshemmende Effekte zu produzieren, wenn sie durch die Verlangsamung alles nach unten und Beruhigung der Benutzer aufgenommen werden. Diejenigen mit PTSD sind oft mit Angst und Stress überwältigt, so dass Patienten häufig finden Erleichterung durch die Verwendung von Cannabidiol. Die antipsychotischen Vorteile bieten eine stabile geistige Umgebung für diejenigen, die es am meisten brauchen.

6 Morbus Crohn

Einige Wissenschaftler sagen, dass CBD eine wirkungsvolle Behandlung für Darmkrankheiten wie Crohns Krankheit sein könnte. THC und CBD interagieren mit dem System, das die Darmfunktion im Körper kontrolliert, was Crohns Patienten mit Problemen behaftet sind. Die Komponente der entzündungshemmenden Fähigkeit des Cannabis bringt denjenigen, die unter dieser Bedingung leiden, eine Menge Erleichterung.

7. Multiple Sklerose

Wissenschaftler am Cajal-Institut benutzten Tiermodelle und Zellkulturen, um zu finden, dass CBD die entzündlichen Reaktionen umkehrte und als dauerhafter Schutz vor den Auswirkungen der Multipler Sklerose diente. Mäuse mit 10-Tagen der CBD-Behandlung hatten überlegene motorische Fähigkeiten und zeigten Fortschritte in ihrem Zustand. Mit diesen Informationen, Forscher zu dem Schluss, dass CBD hat die Möglichkeit, verschiedene Aspekte der MS zu reduzieren.

Fragen und Antworten


Schreibe einen Kommentar

Cannabinoide - Was sind sie und wie wirken sie sich auf die Gesundheit aus?

Cannabinoide sind organische Moleküle, die natürlicherweise von Hanf und Cannabis produziert werden und die zwei Rezeptoren des Zentralnervensystems des Körpers aktivieren: CB1 und CB2. CB1-Rezeptoren befinden sich hauptsächlich im Gehirn, während CB2-Rezeptoren im gesamten Körper verteilt sind. Da CBD die CB1-Rezeptoren des Gehirns nicht aktiviert, ist es weitgehend nicht-psychoaktiv.

Jedes der 100 + Cannabinoide hat einzigartige Rezeptorinteraktionen, die zu individuellen Ergebnissen führen. Die Forschung hat auch gezeigt, dass sich der Nutzen von Cannabinoiden multipliziert, wenn sie zusammen verwendet werden, was den sogenannten "Entourage-Effekt" erzeugt.

Die bekanntesten Cannabinoide

Von allen Cannabinoiden sind nur diese beiden am bekanntesten: Tetrahydrocannabinol (THC) und Cannabidiol (CBD). Obwohl THC heilende Wirkungen hat, ist es psychoaktiv, gleichzeitig ist es psychoaktiv und höhere Dosierung kann Angst und Paranoia verursachen. CBD ist kein psychoaktives Cannabinoid, aber es hat beruhigende Wirkung und hilft, verschiedene Arten von Entzündungen und neurologischen Erkrankungen zu heilen.

Das Endocannabinoid-System

Das Endocannabinoid-System existiert seit etwa 600 Millionen Jahren und wurde schon vor der Dinosaurier-Ära entwickelt. Seitdem entwickelt es sich ständig weiter und es ist in allen Tierarten vorhanden. Deshalb sind alle lebenden Organismen, einschließlich Menschen und Tiere, in der Lage, diese Cannabinoide, die nur in Hanfpflanzen anzutreffen sind, zu absorbieren CB1-Rezeptoren welche sind ein Teil des Gehirns und des neurologischen Systems und CB2-Rezeptoren welche Bausteine ​​des Immunsystems sind.

Das Endocannabinoid-System hat einen entscheidenden Einfluss auf die Unterstützung mehrerer wichtiger Funktionen des Körpers, Reproduktion, Emotionen, Schlaf und Nahrungsaufnahme.
Cannabinoide arbeiten in SynergieDas bedeutet, dass synthetisch hergestellte Cannabinoide, die normalerweise in Apotheken angeboten werden, nicht wirklich effizient sind. Es ist notwendig, sie in einer komplexen Weise zu verwenden (Hanfsamen, Hanfsamenöl, CBD-Extrakt, etc.), so dass ihre heilende Wirkung auf unsere Gesundheit vollständig absorbiert werden kann.

Wie bevorzugen Sie Hanfprodukte? Teile deine Erfahrungen im Kommentarbereich unten!

Fragen und Antworten


CBD FAQ

Schreibe einen Kommentar

CBD-Ölkonsum - sollte ich schlucken oder sublingual einnehmen?

Sie können das Öl sublingual nehmen, indem Sie das Produkt fünf bis zehn Sekunden lang unter der Zunge halten. Dieser Prozess kann die Aufnahme des Produkts erhöhen.

Fragen und Antworten


Schreibe einen Kommentar

Enthalten die CBD-Produkte von Cannadorra THC?

Es gibt Spurenmengen von THC, die in den meisten Hanf-abgeleiteten CBD-Produkten vorhanden sind. Unsere Produkte entsprechen dem gesetzlich vorgeschriebenen 0.2% THC-Grenzwert.

Fragen und Antworten


Schreibe einen Kommentar

CBD-Öl - Was ist daraus?

Hanföl mit CBD wird durch Kombination der beiden am besten geeigneten Extraktionsmethoden - Alkohol und CO2 - hergestellt. Wir verwenden die Alkohol-Methode für seine Fähigkeit, aus der Pflanze alle Arten von Cannabinoiden und andere nützliche Substanzen wie Aminosäuren, Flavonoide und andere zu extrahieren. Auch wegen seiner Reinheit und der natürlichsten Art, krautige Substanzen zu erhalten. Destillation ist eine aus der Antike bekannte Methode, für den Körper bekannt und geeignet.

Die CO2-Extraktion fügt dann weitere Substanzen hinzu, die bei der hohen Temperatur der Alkoholmethode verloren gehen - Säureformen von Cannabinoiden (CBDa ..), Fettsäuren sowie wachsartige natürliche Wachse.
Der resultierende Extrakt, der durch Kombinieren dieser zwei Verfahren erhalten wird, wird dann mit Hanfsamenöl gemischt, um Hanföl zu erzeugen, das mit CBD und anderen nützlichen Substanzen angereichert ist.

Mehr über die Produktion ... HIER

Fragen und Antworten


Schreibe einen Kommentar

CBD - ist es legal?

Gegenwärtig sind CBD-Produkte, die aus Hanf gewonnen werden, in 40-Ländern legal. Sie sollten immer mit Ihrem lokalen Regierungsbeamten, der Polizeibehörde oder dem Zollamt nach den aktuellsten Informationen bezüglich der Rechtmäßigkeit von CBD in Ihrer Gegend fragen, um sicherzustellen, dass Sie mit dem Grad der Rechtmäßigkeit des Konsums dieser Produkte vor dem Kauf zufrieden sind Sie.

Fragen und Antworten


Schreibe einen Kommentar

Sind CBD und THC dasselbe?

Nein. Es gibt über 100 bekannte Cannabinoide, jede mit ihrer eigenen Wirkung auf den Körper. Obwohl THC und CBD eine ähnliche chemische Zusammensetzung haben, sind ihre Atome anders angeordnet. Aufgrund der Art, wie THC molekular angeordnet ist, ist es die perfekte Verbindung für die Interaktion mit Cannabinoid 1 (CB1) -Rezeptoren. Diese Verbindung ist diejenige, die dem Gehirn eine berauschende Wirkung verleiht. CBD ist jedoch keine gute Verbindung zu CB1. Stattdessen verbindet CBD mit CB2-Rezeptor. Dies bewirkt eine völlig andere Wirkung auf den Körper.

Fragen und Antworten


CBD - Wissensdatenbank

Schreibe einen Kommentar

CBD Dosierung - Wie viel sollte ich nehmen?

CBD gewinnt schnell Aufmerksamkeit als Wellness-Ergänzung, aber es gibt immer noch eine Menge Verwirrung um es herum. Wir haben diesen CBD-Servier-Leitfaden erstellt, um unseren Kunden zu zeigen, wie CBD vorteilhaft sein kann, und um unseren Kunden zu helfen, herauszufinden, wo sie mit unseren CBD-Supplements beginnen sollen. Dieser Artikel und alle anderen Informationen auf unserer Website stellen keine medizinischen Informationen zur Verfügung und unsere Produkte sind nicht zur Heilung oder Behandlung von Krankheiten bestimmt. Wir empfehlen dringend, Ihren Arzt zu konsultieren, wenn Sie Fragen zu CBD haben.

Was für CBD sollte ich nehmen?

Eine Reihe von Faktoren bestimmen Ihre ideale CBD-Portion. Dies kann unter anderem Ihr Gewicht, Stoffwechsel und Genetik umfassen. Da das Endocannabinoid-System jedes Individuums einzigartig ist, benötigen manche Menschen möglicherweise nur eine kleine Menge an CBD, um ihre gewünschten Vorteile zu erhalten, während andere möglicherweise eine viel höhere Portion benötigen, um dieselben Wirkungen zu erfahren. Wenn Sie CBD zum ersten Mal ausprobieren, empfehlen wir, mit einer kleinen Portion nur 10-25mg zu beginnen und diese später zu erhöhen, falls dies gewünscht wird. CBD kann einige Zeit dauern, um zu arbeiten. Warten Sie also bis zu 2 Stunden, bevor Sie eine weitere Portion einnehmen. Manche Menschen benötigen bis zu 100-150mg pro Portion CBD, um den gewünschten Effekt zu erzielen.

Denken Sie an diese Faustregel: Sie können immer mehr nehmen, Sie können nie weniger nehmen.

Fragen und Antworten


Schreibe einen Kommentar

Hanföl und CBD-Extrakte - Was ist der Unterschied zwischen ihnen?

Hanföl oder Hanfsamenöl wird durch Pressen der Samen der Hanfpflanze gewonnen. Während Hanföl eine Reihe gesundheitsbezogener Vorteile besitzt, enthalten Hanfsamen keine Cannabinoide, so dass Produkte, die als "Hanföl" bezeichnet werden, nicht die berichteten Vorteile von CBD oder anderen Produkten auf Cannabinoidbasis bieten. Die Hemp Industries Association unterscheidet zwischen Hanföl und CBD-Extrakten und stellt fest: "CBD ist kein Produkt oder Bestandteil von Hanfsamen und eine entsprechende Kennzeichnung ist irreführend und motiviert durch den Wunsch, die rechtliche Grauzone von CBD zu nutzen Bundesgesetz. Hanfsamenöl enthält keine signifikante Menge an CBD. "

Fragen und Antworten


Schreibe einen Kommentar

CBD - ist es psychoaktiv?

CBD ist weitgehend nicht-psychoaktiv, was bedeutet, dass es keine berauschenden Wirkungen hat und Sie nicht high werden lässt. Dies hat damit zu tun, wie CBD Interaktion mit Cannabinoid-Rezeptoren im ganzen Körper befindet.

Wie alle Cannabinoide und Endocannabinoide wirkt CBD in unserem Endocannabinoid-System (ECS), das ein Teil des Nervensystems ist. Das Endocannabinoid-System besteht aus Cannabinoiden, die der Körper auf natürliche Weise produziert, den sogenannten Endocannabinoiden, und zwei primären Cannabinoid-Rezeptoren.

Der erste Rezeptor, CB1, kann hauptsächlich im gesamten zentralen Nervensystem (ZNS) gefunden werden. Der andere primäre Rezeptor, CB2, wird hauptsächlich im gesamten peripheren Nervensystem (PNS) gefunden, wobei kleinere Mengen im gesamten Immunsystem, im Magen-Darm-System sowie im oben genannten zentralen Nervensystem gefunden werden.

Weil CB1 Rezeptoren befinden sich hauptsächlich im Gehirn, sie sind für die berauschende Wirkung von Cannabinoiden verantwortlich, während CB2Rezeptoren sind für viele andere Wirkungen von Cannabinoiden im Körper verantwortlich.

Δ9-THC ist psychoaktiv, weil es den CB vollständig bindet und aktiviert1Rezeptor. Darüber hinaus bindet und aktiviert es den CB vollständig2 Rezeptor, was zu einer Reihe von anderen Vorteilen führt, die THC-Einnahme haben kann.

Im Vergleich dazu wird sich CBD an beide CB binden1 und CB2 Rezeptoren, zeigt jedoch keine starke Bindungsaffinität zu ihnen. Im Falle der CB1Rezeptor, führt dies zu CBD einige neurologische Vorteile ohne psychoaktive Effekte

Fragen und Antworten


Hanfprodukte - was Sie wissen sollten

Schreibe einen Kommentar

Was sind Hanfprodukte und wie werden sie hergestellt?

Hanfprodukte - Tee, Samen, Öl, Eiweiß und andere aus Cannabis Sativa gezüchtet.

Die häufigsten Sorten sind Bielsko Cannabis aus Polen, Futura aus Frankreich, Uso aus Russland und Finola aus Finnland.

Hanfprodukte sind 100% natürlich. Hanfsamen werden geschält, kaltgepresst oder nach der Extraktion als Proteinquelle verwendet. Tee enthält nur handverlesene Blüten junger Cannabispflanzen.

Fragen und Antworten


Schreibe einen Kommentar

Sind Hanfprodukte legal?

Hanf Lebensmittel sind 100% legal sowie die Hanfstämme, die für ihre Produktion verwendet werden. Hanfsamen, Öl und Eiweiß enthalten kein THC (die psychoaktive Substanz). Hanftee kann maximal bis zu 0,2% THC enthalten, was laut EU-Gesetzgebung zulässig ist.

Hanfprodukte können durch den Zoll befördert oder international verschickt werden (EU) - es gibt keine Einschränkungen.

Fragen und Antworten


Schreibe einen Kommentar

Hanf und Marihuana - was ist der Unterschied?

"Marihuana" ist ein mexikanischer Ausdruck für Hanf mit hohem THC-Gehalt. Produkte von Cannadorra-Produkten werden ausschließlich aus zertifizierten Lebensmittel-Cannabis-Sorten (aus der Produktion von Samen und Blumen) hergestellt und enthalten kein THC.

Fragen und Antworten


Schreibe einen Kommentar

Wie sind Hanfprodukte von Vorteil?

Hanfprodukte enthalten viele essentielle Nährstoffe - solche, die unser Körper nicht selbst herstellen kann, sondern die richtig funktionieren müssen - daher können sie nur über die Nahrung aufgefüllt werden.

Sie enthalten vor allem ungesättigte Fettsäuren, wertvolle Proteine, Vitamine und Mineralstoffe. All dies ist notwendig für das Funktionieren und für die Entwicklung verschiedener Organe.

Hanfsamen und Hanfsamenöl sind einige der wertvollsten Quellen von Nährstoffen, die für ein gesundes Leben wesentlich sind.

Hanf-Protein- ist eines der wertvollsten Pflanzenproteine ​​mit hoher Resorbierbarkeit, außerdem ist es laktosefrei und glutenfrei.

Hanf Tee enthält Cannabinoide, die das Endocannabinoidsystem des menschlichen Körpers stimulieren, das für eine ganze Skala grundlegender Lebensprozesse verantwortlich ist. Hanf-Tee zu trinken, trägt zu einer allgemeinen Beruhigung des neurologischen Systems bei und hilft, die natürliche Immunität des Körpers zu starten.

Fragen und Antworten


Schreibe einen Kommentar

Was meinst du mit "THC frei"?

Das Symbol "THC Free" (THC-frei) bedeutet, dass keine nachweisbaren THC-Mengen in unseren Drittanbieter-Tests gefunden wurden.

Fragen und Antworten


Schreibe einen Kommentar

CBD und Drogentest - Werde ich positiv testen?

Es besteht die Möglichkeit, dass bei einem Drogentest ein falsch positives Ergebnis erzielt wird, wenn Sie CBD-Produkte einnehmen. Für den Fall, dass dies eintritt, übernehmen wir keine Haftung. Wenn dies für Sie von großer Bedeutung ist, schlagen wir vor, keine CBD einzunehmen.

Fragen und Antworten


Schreibe einen Kommentar

Sind Cannadorra Produkte vegan?

Die meisten von ihnen! Alle unsere Produkte enthalten keine Konservierungsstoffe.

Fragen und Antworten


Schreibe einen Kommentar

Wofür testen Sie?

Nach Erhalt einer Massenlieferung von Hanf testen wir auf Schwermetalle und Potenz.

Im nächsten Schritt verwenden wir Ethanol, um CBD vom Pflanzenmaterial zu trennen. Danach wird das rohe Öl auf seine Wirksamkeit und auf Lösungsmittel geprüft - es ist wichtig zu beachten, dass das Lösungsmittel, das wir verwenden (Ethanol aus Zuckerrohr), dasselbe ist wie das, was Sie in alkoholischen Getränken finden und für den menschlichen Verzehr sicher sind. Sie können Potenzergebnisse auf jeder Produktseite finden.

Wenn das rohe CBD-Öl zu destilliertem CBD raffiniert wird, testen wir erneut auf seine Wirksamkeit. Das Testen auf Lösungsmittel wird nicht zweimal durchgeführt, da der Destillationsprozess jeglichen verbleibenden Alkohol entfernt.

Wenn es zu CBD-Isolat raffiniert wird, testen wir erneut auf Lösungsmittel und Wirksamkeit.

Fragen und Antworten


Schreibe einen Kommentar

Testen Sie die Qualität des verwendeten Hanfs?

Ja! Unsere Produkte durchlaufen ein strenges Testprotokoll, um sicherzustellen, dass wir die hochwertigsten und sichersten Produkte verkaufen, die möglich sind. Wenn wir eine Massenlieferung von Hanf an unser Labor erhalten, testen wir auf Schwermetalle und Pestizide. Nach der Extraktion prüfen wir das Rohöl erneut auf Schwermetalle und Pestizide sowie auf die Wirksamkeit und Restlösemittel. Wir verschicken alle hauseigenen Chargen an ein 3rd Partylabor zur Analyse der Wirksamkeit und Qualität.

Fragen und Antworten


Schreibe einen Kommentar

Cannadorra-Produkte - Sind sie Schwermetalle oder Pestizide?

Wir testen den gesamten Hanf von einem Lieferanten auf Schwermetalle und Pestizide. Unsere Testergebnisse finden Sie auf einzelnen Produktseiten.

Fragen und Antworten


Hanf - Gesundheitliche Auswirkungen

Schreibe einen Kommentar

Hanfsamen und ihre Vorteile

Hanfsamen sind eines der gesündesten und nahrhaftesten Lebensmittel für den menschlichen Körper. Sie enthalten ein ideales Verhältnis von ungesättigten Omega 3 und 6 Fettsäuren, was für eine optimale Aufnahme dieser essentiellen Substanzen sorgt und sie sind auch reich an Proteinen und essentiellen Aminosäuren.

Von Proteinen enthalten sie das wertvolle Protein Edestin, das den natürlich vorkommenden in menschlichem Plasma ähnlich ist. Die Aufnahme dieses Proteins hilft auch, die Funktionen des Immunsystems zu optimieren.

Hanfsamen, dank ihrer Ernährungszusammensetzung, unterstützt die Gehirnaktivität und -entwicklung, regeneriert Organe, senkt den Cholesterinspiegel und wirkt entzündungshemmend und entgiftend auf den Körper.

Fragen und Antworten


Schreibe einen Kommentar

Hanf Tee - wie hilft es?

Hanftee wird als regulärer zubereitet Infusion junger Cannabisblüten. Diese Blüten enthalten neben Cannabidiol (CBD) auch andere wertvolle Cannabinoide. Das wertvollste unter ihnen ist jedoch CBD, wie auch in Wikipedia angegeben:

Cannabidiol (CBD) ist eines von mindestens 113 aktiven Cannabinoiden, die in Cannabis identifiziert werden. Es ist ein wichtiges Phytocannabinoid, das bis zu 40% des Pflanzenextraktes ausmacht. Es wird davon ausgegangen, dass CBD einen breiten Anwendungsbereich potenzieller medizinischer Anwendungen aufweist - aufgrund klinischer Berichte, die den Mangel an Nebenwirkungen, insbesondere einen Mangel an Psychoaktivität (wie er typischerweise mit THC verbunden ist), und Nicht-Interferenz mit verschiedenen psychomotorischen Lern- und psychologischen Funktionen zeigt.

Dieser Cocktail aus Cannabinoiden Wirkungen CB1 und CB2-Rezeptoren, sind in unserem neurologischen System verteilt und kalibrieren ihre Funktion. Cannabinoide im Allgemeinen beeinflussen das Endocannabinoidsystem des menschlichen Körpers und beeinflusst dadurch grundlegende menschliche Prozesse wie Schlaf, Verdauung, Stoffwechselprozesse und Immunität.

Aus unserer Erfahrung wissen wir, dass Hanf Tee wirkt wirksam gegen Migräne, Diabetes Typ I, Appetitlosigkeit, Verdauungsprobleme, Morbus Crohn, Herzrhythmusstörungen und Schlaflosigkeit. Es ist auch wirksam gegen Symptome von Multipler Sklerose und anderen Autoimmunerkrankungen.

Fragen und Antworten


Schreibe einen Kommentar

Hanfsamenöl - wie ist es vorteilhaft?

Hanfsamenöl wird durch Kaltpressung von Hanfsamen und enthält alle notwendigen Fettsäuren Omega 3-6-9. Hanfsamenöl hilft, Ihre Entgiftung zu beschleunigen, unterstützt Ihre Immunität und senkt den Cholesterinspiegel.

Hanfsamenöl kann verwendet werden innen - als köstliche Zutat für Gerichte der kalten Küche oder äußerlich als feuchtigkeitsspendende Pflege voller Nährstoffe für Ihre Haut.

Fragen und Antworten


Schreibe einen Kommentar

Hanfprotein und seine Wirkungen

Hanfprotein ist das wertvollste und am besten absorbierbare Protein wie es ist ein 100% natürlicher Inhaltsstoff.. Deshalb wird Ihre Verdauung nicht durch metabolisierende Molke belastet. Ebenfalls sehr wertvoll ist der Gehalt an Proteinen wie Albumin und Edestin (ihre Pflanzenvariation ist nicht verboten), 90% Resorbierbarkeit und Anwesenheit aller natürlich vorkommenden 23-Aminosäuren.

Hanfprotein kann in Form von einem Shake hergestellt werden und kann zu jeder Mahlzeit hinzugefügt werden. Es ist ein 50% -Protein in BIO-Qualität mit zusätzlichen Aromen: Kakao und Banane, Kokosnuss und Ananas oder in Form eines Gainers mit Reismilch und Gerstenmalz.

Hanf-Protein- hilft, Muskeln zu regenerieren, unterstützt Ausdauer und höhere Leistung. Es ist eine großartige Nahrungsergänzung für alle, besonders für aktive Sportler oder Personen, die nach Operationen oder Unfällen gesund sind.

Fragen und Antworten


Shopping Info

Schreibe einen Kommentar

Kann ich einen Gegenstand zurückgeben?

Um für eine Rückerstattung in Frage zu kommen, muss der Artikel unbenutzt und in demselben Zustand und in der Originalverpackung sein, in der er erhalten wurde. Wenn Sie der Ansicht sind, dass Sie Anspruch auf eine Rückerstattung bei Ihrem Kauf haben, senden Sie Ihre Bestellung bitte innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt Ihres Produkts (s) zusammen mit einer Quittung oder einem Kaufbeleg zurück. Nach dieser Zeit können wir gemäß unserer Rückgaberichtlinie keine Rückerstattung oder Umtausch mehr anbieten. Teilerstattungen können unter bestimmten Umständen nach alleinigem Ermessen des Unternehmens gewährt werden.

Sobald Ihre Rücksendung eingegangen und überprüft wurde, senden wir Ihnen eine Benachrichtigungs-E-Mail. Wir werden Sie auch darüber informieren, ob Ihre Rückerstattung genehmigt wurde. Wenn dies der Fall ist, wird die Rückerstattung verarbeitet und innerhalb von 30 Tagen wird automatisch eine Gutschrift auf die Kreditkarte oder die ursprüngliche Zahlungsmethode vorgenommen.

Hinweis zur Wirksamkeit: Die Erfahrungen von allen mit CBD sind etwas anders und es gibt keine garantierte oder Standardlösung. Manche Leute finden eine sehr kleine Menge von CBD, um zu sein, was sie brauchen, während andere viel mehr nehmen; CBD ist eine sehr personalisierte Ergänzung und möglicherweise nicht effektiv für einige individuelle Ziele.

Bitte besuchen Sie unsere Richtlinien Seite um mehr zu erfahren.

Fragen und Antworten


Schreibe einen Kommentar

Was passiert, wenn in meiner Bestellung ein Artikel fehlt?

Sollte bei Ihrer Bestellung ein Artikel fehlen, teilen Sie uns dies bitte umgehend mit, damit wir Ihnen einen Ersatzartikel zusenden können.

Fragen und Antworten


Schreibe einen Kommentar

Wie lange dauert es, bis meine Bestellung bearbeitet wird?

Bestellungen werden normalerweise innerhalb von 24 Stunden (für Wochentage) nach Ihrer Bestellung bearbeitet. Wir versenden keine Bestellungen an Wochenenden oder tschechischen Feiertagen.

Fragen und Antworten


Schreibe einen Kommentar

Erhalte ich eine Benachrichtigung, wenn meine Bestellung versandt wurde?

Ja! Wir senden Ihnen eine Bestätigungs-E-Mail, wenn Ihr Paket versandt wird. Wenn Sie eine Tracking-Nummer benötigen, können Sie uns jederzeit kontaktieren und Ihre Nummer erhalten.

Fragen und Antworten


Schreibe einen Kommentar

Bestellbestätigung - was soll ich tun, wenn ich keine Bestätigung erhalten habe?

Überprüfen Sie zuerst Ihren Spam-Ordner, da unsere Bestätigungen automatisch generiert werden - manchmal ist dies eine rote Markierung für E-Mail-Clients. Wenn sich die E-Mail im Spam-Ordner befindet, stellen Sie sicher, dass Sie Cannadorra zu Ihrem Adressbuch hinzufügen. Wenn die Bestätigung nicht existiert, überprüfen Sie, ob die von Ihnen angegebenen Daten korrekt sind und kontaktieren Sie uns unter info@cannadorra.com oder in unserem Online-Chat, wenn das Problem weiterhin besteht.

Fragen und Antworten


Schreibe einen Kommentar

Auftragsbestätigung - woher weiß ich, dass meine Bestellung erfolgreich ausgeführt wurde?

Wir senden Ihnen eine E-Mail, in der wir Ihre Bestellung bestätigen, sobald diese über unsere Website ausgefüllt wurde. Diese E-Mail enthält eine Beschreibung Ihrer Bestellung, eine Rechnungsnummer und eine Bankkontonummer, wenn Sie Fragen oder Bedenken haben. Achten Sie darauf, diese E-Mail als Anfragen zu behalten, ohne dass sich die Referenznummer verzögert.

Fragen und Antworten


Schreibe einen Kommentar

Kartenzahlung - wie geht das?

Ihre Karte wird sofort nach der Sicherheitskontrolle Ihrer Bank belastet und Cannadorra wurde genehmigt. Wenn Sie Ihre Kreditkarte ablehnen, haben Sie immer die Möglichkeit, per Banküberweisung zu bezahlen.

Fragen und Antworten


Schreibe einen Kommentar

Welche Zahlungsmethoden werden akzeptiert?

Wir akzeptieren alle Kreditkarten. Wir nehmen Ihre Sicherheit sehr ernst, damit Ihre Daten bei uns sicher sind. Um betrügerische Gebühren zu vermeiden, müssen alle Kredit- und Debitkarteninhaber von uns und dem Kartenaussteller validiert und autorisiert werden. Bei uns können Sie mit Karte oder Banküberweisung bezahlen.

Zahlungsart

1) Kreditkarte
Der Abzug des Kaufbetrages von Ihrem Bankkonto erfolgt unmittelbar nach der Bestätigung Ihrer Bestellung.

2) Banküberweisung
Sie können Ihre Bestellung per Banküberweisung bezahlen:
IBAN-Nr: CZ6420600000000001110949
BIC / SWIFT: CITFCZPPXXX
Variables Symbol: Ihre Bestellung Nr.
Bankkontoinhaber: Zelená Země, sro
Bankinstitution: Citfin, Radlická Str. 751 / 113e, 158 00 Prag

Fragen und Antworten


Schreibe einen Kommentar

Kann ich Cannadorra in den Läden finden?

Für diese Frage kontaktieren Sie uns bitte: info@cannadorra.com oder in unserem Online-Chat.

Fragen und Antworten


Schreibe einen Kommentar

Wohin liefern Sie Ihre Produkte?

Im Moment liefern wir unsere Produkte in ganz Europa und wir planen zu wachsen.

Fragen und Antworten


Zusammenarbeit von Groß- und Einzelhändlern

Schreibe einen Kommentar

Affiliate-Kooperation

Partnerprogramm Cannadorra

Mit Affiliate-Programm Geld verdienen - Rückstellungen bis zu 15%

Möchten Sie etwas mehr Geld verdienen? Haben Sie eine Website oder einen Blog? Lesen Sie weiter! Integrieren Sie Ihre Website oder Ihren Blog in unser Cannadorra Partnerprogramm und machen Sie Ihre Besucher zu Kunden. Bei jeder Bestellung von Ihrer Website können Sie bis zu 15% Provision verdienen.

Wie beginne ich?

Ich habe meine eigene Website:
Platzieren Sie Links oder Banner von unserer Affiliate-Administration auf Ihrer Website - und Sie werden für jede Bestellung bezahlt, die über Ihren Link stattgefunden hat. Erhalten Sie bis zu 15% Bereitstellung von jedem Verkauf von Cannadorra-Produkten (ohne Steuer). Beispiel: Ein Kunde kauft einige Produkte über Ihren Link oder Banner für 100 € (ohne Steuern) - Ihre Provision beträgt 15 €.
Schicke den Rabatt an deine Freunde
In der Administration des Affiliate-Programms können Sie E-Mails an Ihre Freunde senden. Alle Ihre Freunde erhalten einen 5% Rabatt für ihren Kauf und Sie erhalten die Bereitstellung von 15% von all ihren Einkäufen.
Auf Facebook teilen
Posten Sie auf Ihrer Facebook-Seite einen unserer Artikel / Produkte / Bilder und verknüpfen Sie diese mit Ihrer individuellen ID. Sie werden für jeden Einkauf bezahlt, der über Ihren Link stattgefunden hat.
Ich habe einen Youtube-Kanal
Erstellen Sie ein Video mit unseren Hanfprodukten und platzieren Sie Produktlinks mit Ihrer eindeutigen ID unter dem Video.

Zögern Sie nicht, uns mit Ihren Fragen zu kontaktieren info@cannadorra.com

Fragen und Antworten



Schreibe einen Kommentar

Großhandel Geschäftsbedingungen

Großhandel und Lieferung für EU-Länder

  • Bitte geben Sie uns Name des Unternehmens, Ansprechpartner, Rechnungs- und Lieferanschrift, E-Mail, Telefon, gültiger EU-MwSt
  • Gültige Firmensteuer - muss vom Geschäftsleiter verifiziert werden
  • Großhandelspreise gelten für Bestellungen über 200 € (ohne MwSt.)
  • Sollte die bestellte Ware nicht vorrätig sein, versenden wir diese am nächsten Werktag nach Erhalt der Ware wieder auf Lager.

Fragen und Antworten


Weitere Informationen

Über Cannadorra

Wir bauen Premiumhanf in der Herstellung an 1st Klasse Hanfprodukte für Ihr gesünderes Leben.

Hanfprodukte und Gesetzgebung

Alle präsentierten Hanfprodukte sind 100% legal nach EU-Gesetzgebung.. Sie werden aus legalen landwirtschaftlichen Hanfstämmen hergestellt, die den gesetzlichen THC-Gehalt (weniger als 0,2%) enthalten. Hanfsaat wird zur Herstellung von Öl, Eiweiß und auch zum direkten Verzehr verwendet. Hanfkraut wird für CBD-Extraktion, Tee, Salben und Kosmetika verwendet. Alle unsere Produkte sind NICHT psychoaktiv.

Cannadorra.com bietet eine vollständige Palette von Hanf, CBD-Produkten und Lebensmitteln. Alle EU meist Bio-Produktion.

CBD Produkte | Hanf Tee | Hanföl | Hanfsamen | Hanf-Protein- | Anderer Hanf | Hanf Kosmetik | Hanfsalben

Tee,

CBD Öl und Hanf - Verkaufsprodukte

ANGEBOT
Ibisek 200x200

Hanftee mit Hibiskus 50g

Eine köstliche Kombination aus Hanfblüten und Knospen mit Hibiskusblüten ...

Preis
Vor Rabatt4,99 €
Verkaufspreis: 3,99 €
38.3 kr
OBEN! ANGEBOT
Cbd Hanf Tee 35 G 200x200

CBD Hanf Tee 1,6%, 35 g

Hanfknospen und Blätter mit einem hohen Gehalt an CBD in der Tschechischen Republik ...

Preis
Vor Rabatt6,99 €
Verkaufspreis: 6,50 €
62.4 kr
ANGEBOT
Dr. Popov 200x200

CBD Hanftee portioniert 30 g

CBD Hanftee 30g - 20 Portionen x 1,5g. Hanfknospen und Blätter mit hohem ...

Preis
Vor Rabatt6,99 €
Verkaufspreis: 6,30 €
60.48 kr
Hanf als Naturheilkunde

Hanf hat große medizinische und ernährungsphysiologische Eigenschaften. Es kann gegen viele Krankheiten oder nur als Prävention und Quelle der Vitalität und Langlebigkeit verwendet werden.

Erfahren Sie, wie Sie es in Ihrem Alltag nutzen können. Erhalten Sie Rezepte, Artikel, Nachrichten, nützliche Informationen und Studien ...

Bitte teilen Sie uns Ihre E-Mail-Adresse kennen.
Neplatný Vstup
Hanf als Naturheilkunde

Hanf hat große medizinische und ernährungsphysiologische Eigenschaften. Es kann gegen viele Krankheiten oder nur als Prävention und Quelle der Vitalität und Langlebigkeit verwendet werden.

Erfahren Sie, wie Sie es in Ihrem Alltag nutzen können. Erhalten Sie Rezepte, Artikel, Nachrichten, nützliche Informationen und Studien ...

Bitte teilen Sie uns Ihre E-Mail-Adresse kennen.
Neplatný Vstup